Schützenfrühstück 2013


Schützen unterstützen soziale Projekte in Hellefeld

Am vergangenen Sonntag fand in Hellefeld die alljährliche Schützenmesse mit anschließendem Frühstück der Schützenbruderschaft statt. Das Hochamt wurde in diesem Jahr von Prof. Dr. Peter Schallenberg von der Theologischen Fakultät Paderborn gehalten. Im Anschluss trafen sich die Schützen in der Schützenhalle. Nach dem Frühstück hielt Dr. Peter Schallenberg einen Vortrag über die Vereinbarkeit unseres Rechts- und Wirtschaftssystems mit den christlichen Moralvorstellungen. Anschließend fand die zweite Generalversammlung der Schützenbruderschaft statt. Im Zuge dieser wurden der Fazenda da Esperanca Hellefeld und den First Respondern Hellefeld uU Spenden von je 700 Euro überreicht. Über diese freuten sich beide sehr. Sowohl Michaela Fikus, im Namen der Fazenda da Esperanca, als auch Jens Kunen, stellvertretend für die First Responder, dankten den Schützen für ihre Unterstützung.