"Roi" kreist über'm Stadtgebiet


Anlässlich der Vogeltaufe des Vogels für das Stadtschützenfest am 5. und 6. September 2009 in Hellefeld traf sich jetzt eine illustere Runde an der Grillhütte in Hellefeld. Neben dem Stadtschützenkönigspaar Matthias und Iris Wortmann aus Langscheid waren auch der Hellefelder Vorstand mit seinen Damen sowie die Vogelbauer Werner Bogatzki, Josef Hoffmann, Clemens Hauhoff, Thomas Feische und Hellefelds Schützenkönig Dirk Bogatzki anwesend. Nach der Taufe auf den Namen Roi, was auf französisch "König", aber auch die Abkürzung für "Regierungsoberinspektor" ist, nahm die Stadtschützenkönigin Iris Wortmann die Auslosung der Schießreihenfolge für das Stadtschützenkönigsschießen vor. In folgender Reihenfolge wird am 5. September in der Wulfskammer in Hellefeld geschossen: Enkhausen, Westenfeld, Amecke, Endorf, Hachen, Allendorf, Stemel, Kloster Brunnen, Sundern, Hellefeld, Stockum, Linnepe, Hagen, Langscheid, Hövel und Meinkenbracht. Nach dem offiziellen Teil des Abends gab es eine kleine Stärkung vom Pfannenclub in Form von Reibeplätzchen. Anschließend wurde noch lange in lustiger Runde in Schützenerinnerungen geschwelgt.

Ab sofort kann der Schützenvogel bei der Bäckerei Bräutigam in Hellefeld bestaunt werden. Die Schützenbruderschaft "St.Martinus" Hellefeld und alle Einwohner von Hellefeld, Altenhellefeld und Herblinghausen freuen sich schon jetzt auf viele Gäste und schöne Stunden auf dem Stadtschützenfest am ersten Septemberwochenende in Hellefeld.

Über den gelungenen Vogel freuen sich Hellefelds Schützenkönig Dirk Bogatzki, Vogelbauer Werner Bogatzki und Josef Hoffmann (vorne von links) sowie das Stadtschützenkönigspaar Iris und Matthias Wortmann (oben von links), Hellefelds Hauptmann Udo Hoffmann und Adjutant Andreas Dorda.